"Junges Forum Klassik" - Förderkreis Obere Burg eröffnet Veranstaltungsjahr 2022 am 23. Januar um 17 Uhr im Evangelischen Gemeindezentrum

Studierende der Hochschule für Musik und Tanz Köln eröffnen traditionsgemäß mit dem "Jungen Forum Klassik" das neue Veranstaltungsjahr. Dies soll  trotz Corona auch 2022 so bleiben - allerdings nicht in der Oberen Burg, sondern im Evangelischen Gemeindezentrum. Unter Leitung von Frau Prof. Lindner laden die Mitwirkenden mit dem Motto "In mir klingt ein Lied, ein kleines Lied" zu einem unterhaltsamen Nachmittag zum Träumen, Lächeln und Genießen ein. Einlass ist ab 16 Uhr.

 

 

Wegen der notwendigen Erfassung von Name und Adresse ist die Kartenbestellung (Eintritt 18 €) nur per Mail unter info@obere-burg.de (vorzugsweise) oder telefonisch unter 02224/3556 möglich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln RLP (derzeit 2G und Maskenpflicht).

 

 

Festliches Adventskonzert am 5. Dezember, 17 Uhr, Ev. Gemeindezentrum mit Patrick Ruyters, Agnes Lipka und Rie Sakai

Nach dem erfolgreichen Kabarettabend mit Konrad Beikircher am 20. November bereitet der Förderkreis Obere Burg Rheinbreitbach nun die letzte Veranstaltung des Jahres vor, das Adventskonzert am 5. Dezember um 17 Uhr, wieder im Ev. Gemeindezentrum und traditionell auch wieder gemeinsam mit dem Heimatverein Rheinbreitbach. Der Rheinbreitbacher Bariton Patrick Ruyters, die Sopranistin Agnes Lipka und Rie Sakai am Klavier stimmen Sie musikalisch mit Werken von Johann Sebastian Bach über Camille Saint-Saens bis hin zu amerikanischen Weihnachtsliedern auf die besinnliche Weihnachtszeit ein. Im Mittelpunkt steht Engelbert Humperdinck, dessen 100. Todestag in diesem Jahr begangen wird.

                    

Einlass ab 16 Uhr!

 

Wegen der notwendigen Erfassung von Name und Adresse ist die Kartenbestellung (Eintritt 18 €) nur per Mail unter info@obere-burg.de (vorzugsweise) oder telefonisch unter 02224/3556 möglich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln RLP.

 

 

31. Oktober, 19 Uhr, Villa von Sayn, Schulstr. 2: "Courage" - Sonaten für Cello und Klavier von Beethoven, Mel Bonis und Brahms mit Verena Sennekamp und Daniel Kramer

                     

Unsichere Zeiten, schwierige Lebenssituationen oder persönliche Krisen veranlassen Menschen oftmals dazu, sich eingehender mit den tieferen Wahrheiten des Lebens zu befassen. In ihrem Programm „Courage“ begeben sich die Künstler, die Cellistin Verena Sennekamp und der Pianist Daniel Kramer, auf Spurensuche nach Botschaften, die Mut machen und inspirieren. Begegnen Sie großartigen Werken von Beethoven und Brahms sowie dem couragierten Lebensentwurf einer weiblichen Komponistin im Frankreich des 19. Jahrhunderts, Mel Bonis.

 

Einlass ab 18 Uhr!

 

Wegen der notwendigen Erfassung von Name und Adresse ist die Kartenbestellung (Eintritt 18 €) nur per Mail unter info@obere-burg.de (vorzugsweise) oder telefonisch unter 02224/3556 möglich. Es gelten die aktuellen Corona-Regeln RLP.

 

 

"Klassik einmal anders" - Theaterkonzert mit Beth & Flo am 10. Oktober, 19 Uhr, im Evangelischen Gemeindezentrum Rheinbreitbach, Bürresheimer Str. 2, - Werke von Beethoven, Gershwin, Rachmaninov und Smetana